Fotogalerie


Prospekt
Spieltisch
Sept. 2013 Orgel au...
Reinigung 2013
Restaurierung der T...
Einweihung Mai 2014...

Ortschaft :

Hermannstadt-Johanniskirche / Sibiu / Nagyszeben

Landkreis :

Hermannstadt / Sibiu

Adresse :

Fleischergasse / Str.Mitropoliei Nr. 30






Baujahr :

1926


Orgelbauer :

● Wilhelm SAUER
● Dr.h.c.Oskar WALCKER


Reparaturen oder Restaurierungen :

1960 umdisponiert durch Otto Einschenk,
1981 Reparatur durch Hermann Binder.
Restaurierung durch die Honigberger Lehrwerkstatt


Standort :

Westempore / balconul vestic al bisericii


Prospekt und Spieltisch :

Freistehend, Pfeifen aus Zink / liber, cu tuburi neîncadrate, tuburi de zinc


Inschriften :

Täfelchen am Spieltisch / plăcuță pe consolă: . . . (Firma und Baujahr)


Disposition :

» 1. Manual

Principal 8', Rohrflöte 8',Octave 4', Dulciana 8', Mixtur 3 fach.

» 2. Manual

Salicional 8', Vox celestis 8'', Flauto dolce 4', Oboe 8'.

» Pedal

Bourdon 16', Viola 8'.


Andere Anmerkungen bezüglich der Disposition :

Spielhilfen: II/I,I/P, II/P, Sub I, Sub II/I, Super I, 2 freie Kombinationen, Walze, Tremolo, p, mf, Tuttti.


Traktur :

» Spieltraktur :

pneumatische Taschenlade

» Registertraktur :

pneumatisch


Zustand :

Restauriert 2013 und 2014. Einweihung am 18. Mai 2014.


Sonstiges :

Zahl 2433-T-295/1974
Bericht von Hermann Binder (1. Oktober 1974) über die Wiederherstellung der Orgel in Großpold: "Das Register Terz 1 3/5' ist neu, lediglich die 11 ersten (von 49) Pfeifen konnten aus dem ausrangierten Pfeifenbestand der Orgel der Johanniskirche von Hermannstadt verwendet werden."


Bibliographie :

● Binder, Hermann: Orgeln in Siebenbürgen (Orga în Ardeal – Irineu Buga) GMV. D-55481 Kludenbach, 2000
● Dávid, István: Müemlek orgonak Erdélyben (Orgi, monumente istorice din Transilvania), Editura Polis Balasi, Cluj Napoca, Budapesta, 1996