Fotogalerie


Prospekt
Spieltisch

Ortschaft :

Eibesdorf / Ighișu Nou / Szászivánfalva

Landkreis :

Hermannstadt / Sibiu






Baujahr :

1775


Orgelbauer :

● Unbekannt / necunoscut


Reparaturen oder Restaurierungen :

1853-1854 neues Gehäuse / dulap nou, Reparatur und Erweiterung /reparat şi lărgit / durch Michael Groß (Mortesdorf) und Emmanuel Hradek (Hermannstadt)
1989 fehlende Prospektpfeifen (Principal 4') ersetzt durch landeskirchliche Orgelwerkstatt / au fost reinstalate tuburile lipsă din prospect.


Standort :

Westempore / balconul vestic


Prospekt und Spieltisch :

Klassizistisch, 5 Felder, Bemalung grlb-gold, aus Zinn. einige älter als die anderen / Clasicist, în cinci câmpuri, colorat galben-auriu, tuburi de staniu.


Disposition :

» 1. Manual

Principal 8', Gedackt 8', Viola di Gamba 8', Gedackt 4', Waldflöte 4', Superoctave 2', Quinte 2 2/3', Sedecima 1', Mixtur 3 fach

» Pedal

Subbass 16', Violone 8', Principal 4', Naßard 5 1/3'.


Andere Anmerkungen bezüglich der Disposition :

Sperrventil


Traktur :

» Registertraktur :

mechanisch

» Spieltraktur :

mechanisch


Klangbeispiele :


Zustand :

Spielbar aber ungepflegt, einige Fehler. / Instrument în stare de funcționare, dar neîngrijit, cu unele defecțiuni.


Sonstiges :

Die Keilbalganlage (im Balghaus, das hinten an der Orgel angebaut ist; Gestell mit drei Keilbälgen übereindander) ist von Johannes Hahn sen.

Der Oktav 4' im Pedal fehlt und der entsprechende Registerzug ist abgesperrt.


Bibliographie :

● Binder, Hermann: Orgeln in Siebenbürgen (Orga în Ardeal – Irineu Buga) GMV. D-55481 Kludenbach, 2000
● Dávid, István: Müemlek orgonak Erdélyben (Orgi, monumente istorice din Transilvania), Editura Polis Balasi, Cluj Napoca, Budapesta, 1996