Fotogalerie


Orgelempore
Klaviatur mit Firme...
Registerzüge
Blick ins Rückposi...
Prospekt ohne Verzi...
Pedal-Posaune
Sichergestellte Ver...
Fast das gesamte Pf...

Ortschaft :

Bistritz / Bistriţa / Beszterce

Landkreis :

Bistritz / Bistriţa-Năsăud






Baujahr :

1794


Orgelbauer :

● Johannes PRAUSE


Reparaturen oder Restaurierungen :

1861 Renovierung und teilweise Veränderung durch Carl Hesse / renovare și schimbări făcute de Carl Hesse.
1900 Renovierung und weitere Veränderungen durch Karl Einschenk. / 1900 renovare cu schimbări făcute de Karl Einschenk.


Disposition :

» 1. Manual

Bourdon 16’, Principal 8’, Gemshorn 8’, Flaut 8’, Gamba 8’, Gedackt 8’, Octave 4’, Salicional 4’, Nasard 4’, Quint 2 2/3’, Mixtur 4f

» 2. Manual

Geigenprincipal 8’, Liebl. Gedackt 8’, Viola 8’, Aeoline 8’, Fugara 4’, Flöte 4’, Weitflöte 2’, Sesquialter 2f

» Pedal

Principalbaß 16’, Violonbaß 16’, Subbaß 16’, Octavbaß 8’, Cello 8’, Tuba 16'


Andere Anmerkungen bezüglich der Disposition :

Koppeln: RP/HW, HW/Ped.


Traktur :

» Registertraktur :

mechanisch

» Spieltraktur :

mechanisch


Zustand :

Spielbar aber reparaturbedürftig / În stare de funcţionare, dar necesită reparaţii ample.

Besuch 7.7.2016: Fast das gesamte Pfeifenmaterial (ausser dem Prospekt und dem Pedalwerk) ist seit längerem auf der Orgelempore ausgebreitet, weil es von Hermann Binder und David Homolya untersucht wurde. Die Orgel ist also seit der Untersuchung nicht mehr spielbar und wartet auf eine Restaurierung. Auch die Kirche soll innen renoviert werden und es ist zu hoffen, dass die Planung und die Ausführung aller Arbeiten koordiniert werden kann.


Bibliographie :

● Binder, Hermann: Orgeln in Siebenbürgen (Orga în Ardeal – Irineu Buga) GMV. D-55481 Kludenbach, 2000
● Philippi, Ursula: Rolul orgii în Liturghia Bisericii Evanghelice din Transilvania, Teză de Doctorat, Academia de Muzică "Gh. Dima" din Cluj Napoca, 2006
● Roşca, Felician: Metodica interpretării. Modele de analiză în arta organistică. Editura Signata, Timişoara, 2001, ISBN 973-551-026-X