Fotogalerie


Wippen rechts
Wippen links
Spieltisch
Orgelempore
Orgelprospekt
Orgel im Raum

Ortschaft :

Neustadt bei Kronstadt / Cristian / Keresztényfalva

Landkreis :

Kronstadt / Braşov






Baujahr :

1909


Orgelbauer :

● Carl EINSCHENK


Reparaturen oder Restaurierungen :

1909 Karl Einschenk, pneumatischer Umbau der Heinrich Maywald-Orgel von 1842. / Orga a fost reconstruită de Karl Einschenk, în varianta cu tractura pneumatică, dintr-o orgă de Heinrich Maywald din 1842.
2010 Generalreparatur Hermann Binder Orgelbau


Disposition :

» 1. Manual

Bourdon 16’, Principal 8’, Gamba 8’ ,Salicional 8’ , Gedackt 8’, Octav 4’, Rohrflöte 4’, Holzgeige 4’, Mixtur 4 fach .

» 2. Manual

Geigenprincipal 8’, Flöte 8’, Fl. dolce 8’, Aeoline 8’, Cor anglain 8’, Fugara 4’, Spitzflöte 2’, Sesquialter 2 fach, Tremulant.

» Pedal

Violon 16’, Subbaß 16’, Bourdon 16’, Octavbaß 8’, Holzgeige 8’, Flöte 8’, Cello 8’, Octav 4’, Posaune 16'.


Andere Anmerkungen bezüglich der Disposition :

Koppeln: II/I, I/P, II/P,OKI, OKI/II; pp, p, mf, f, Tutti; freie Kombinationen, cresc.


Traktur :

» Registertraktur :

pneumatisch

» Spieltraktur :

pneumatisch


Zustand :

Spielbar


Sonstiges :

Die Vorgängerorgel (Johannes Prause, 1782) steht seit 1842 in Gürteln. Siehe dort!


Bibliographie :

● Binder, Hermann: Orgeln in Siebenbürgen (Orga în Ardeal – Irineu Buga) GMV. D-55481 Kludenbach, 2000