Fotogalerie


Schleierbretter
Klaviatur
Orgelempore
Vogelnest
Tretbälge
Pfeifenwerk 2011

Ortschaft :

Niedereidisch / Ideciu de Jos / Alsóidecs

Landkreis :

Mureş






Baujahr :

1869


Orgelbauer :

● Samuel Friedrich Vater und Sohn BINDER


Reparaturen oder Restaurierungen :

1945 verwüstet; Gehäuse, Windladen, Pfeifenreste vorhanden. / Devastată în 1945, mai exisstă dulapul orgii, cutia de suflu, camerele de distribuţie.


Standort :

Westempore, Doppelter Balg mit zwei Tritten, im Turm, kein Gebläse.


Prospekt und Spieltisch :

Es fehlen die Prospektpfeifen. Bemalte Holzstäbe sind anstelle. Einmanualiger Spieltisch mit scharzen Untertasten, C-c´´´, Pedal C-h°


Disposition :

» 1. Manual

Coppel 8’, Principal 4’, Flöte 4’, Octav 2’, Quint 1 1/3’, Mixtur 3 fach.

» Pedal

Subbaß 16’, Octavbaß 8’, 2’(?).


Traktur :

» Registertraktur :

mechanisch

» Spieltraktur :

mechanisch


Zustand :

Verwüstet / devastat


Sonstiges :

In die Orgel ist ein altes Positiv aus der Schäßburger Spitalskirche integriert. / Orga a fost construită încorporand dulap al unui pozitiv mai vechi provenit din Biserica spitalului din Sighișoara.

Z. 1504-T-221 / 1975 Bericht von Hermann Binder: "Gehäuse, Windladen und einige Holzpfeifen, Register- und Tonmechanikteile sind vorhanden . . ." (Arbegen, 6. Juni 1975)


Bibliographie :

● Binder, Hermann: Orgeln in Siebenbürgen (Orga în Ardeal – Irineu Buga) GMV. D-55481 Kludenbach, 2000