Fotogalerie


Reich verzierter Pr...
Spieltisch mit Abst...
Detail der jetzigen...
seitlicher Einblick...
Eingesunkene Pfeife...
Mixtur: ein fehlend...
Hinten die Pedalkla...


Baujahr :

1824


Orgelbauer :

● Samuel Joseph MAETZ


Reparaturen oder Restaurierungen :

1844 Verzierungen des Prospektes vergoldet / aurit ornamentele din prospect
1893 Reparatur durch J. Nagy
1895 Reparatur durch F. Resch
2007 Reinigung und kleine Reparaturen durch Th. Schwarzenberg


Standort :

Westempore / balconul vestic al bisericii


Prospekt und Spieltisch :

klassizistisch, reich verziert, vergoldete Holzschnitzereien von besonderem Wert, originale Zinnpfeifen. / clasicist, bogat ornamentat, sculpturi din lemn aurite, de o calitate deosebită, tuburi originale de staniu


Disposition :

» 1. Manual

Principal 8', Gedackt 8', Principaloktav 4', Flöte 4', Quinte 2 2/3', Superoctav 2', Waldflöte 2', Mixtur 3fach, Rohrflöte 4'

» Pedal

Subbass 16', Octavbass 8'


Traktur :

» Registertraktur :

mechanisch

» Spieltraktur :

mechanisch


Klangbeispiele :


Zustand :

Spielbar, Pedal abgehängt, Pedalpfeifen stark holzwurmbefallen. / Instrumentul este în stare de funcționare, pedalierul este deconectat. Tuburile de pedalier prezintă urme puternice de carii. Zwei Klangbeispiele (siehe die beiden Links weiter oben) zeigen den dramatischen Verfall der Orgel: 2010 >>>>> 2015


Sonstiges :

ZAEKR (Zentralarchiv der Evangelischen Kirche) Hermannstadt
Best.-Nr. 400 / 131-259
Vertrag zwischen der Krichgemeinde Arkeden und dem Orgelbaumeister Samuel Binder über die Reparaturen der Orgel, 1845.


Bibliographie :

● Binder, Hermann: Orgeln in Siebenbürgen (Orga în Ardeal – Irineu Buga) GMV. D-55481 Kludenbach, 2000
● Dávid, István: Müemlek orgonak Erdélyben (Orgi, monumente istorice din Transilvania), Editura Polis Balasi, Cluj Napoca, Budapesta, 1996